Trendbericht-3 Industrie-focus-Logo

Fortsetzung: HMI 2019 - Zielsetzung Mobilität und Flexibilität (3)

 

Produktion braucht Mobilität

Die Zeiten, in denen die Herstellung von diversen Systemprodukten komplett auf einer Montagelinie erfolgte,  sind weitgehend vorbei. Heutzutage heißt das Schlagwort »Flexible Produktion«. Zum Einen hat das so genannte Varianten-Konzept, bei dem bestimmte Bauteile in unterschiedlichen Endprodukten verbaut werden, diese Entwicklung begünstigt. Zum Anderen haben auch spezielle Fertigungsinseln dazu geführt, dass die früheren Montagestraßen mit darin verwendeten Transportbändern nicht mehr alleine die Verkettung realisieren. Des Weiteren können durch die Parallelisierung von zeitintensiveren Herstellungsabläufen sowie bei abweichenden Ausführungen (kundenspezifische Variante) die Durchsatzziele insgesamt eher eingehalten werden.

KUKA_Smart Factory_Data_Mobility_Cobot

Werkbild: Kuka

In dieser flexiblen Produktionswelt übernehmen fahrerlose Transportsysteme die Verkettung. Sie können sowohl große Baugruppen oder Teile als auch Kleinteile mitsamt weiterem Zubehör oder Hilfszeugen durch die Fertigungshallen transportieren. Und diese Fahrzeuge können inzwischen selbstverständlich auch frei navigierend das jeweilige vorgegebene Ziel erreichen. Und wie es sich gehört können die Fahrzeuge auch nachträglich umgeleitet werden, d. h. wenn beispielsweise Nacharbeiten – ein spezieller Fall für das IoT - anfallen, kann der Supervisor das dazu notwenige Ziel per Funkbedienung vorgeben.

csm_Grenzebach_MR10S_79651b9c3d
KUKA_Swisslog_Carry Pick (1)
DSC05168
DSC05165

DerAutor: Dipl.-Ing. Wolfgang Klinker (WKlinker@outlook.de) ist freiberuflicher Fachjournalist in Landsberg am Lech.

Bt_neu-6
DSC05153

Mit »Shared Intelligence« zur Smart Factory    Foto: Klinker

DSC05166

Lasten-Multicopter aus China - Mobilität aus der Luft.

Fotos: Klinker (3), Swisslog, Grenzebach

Home   Interviews   News   Automation   Prozessautomation   Technologien   Introduction   Smart Energy   Robotik   Lasertechnik   Digitalisierung   Künstliche Intelligenz   Autonomik 
website design software