London Array 3
Seite_5

An Land verbunden

Siemens hat die mechanische und elektrische Ausrüstung für zwei Offshore-Umspannstationen und eine Umspannstation an Land in Cleve Hill konzipiert und geliefert. Der erzeugte Strom wird auf See gebündelt und mit einem Hochleistungsseekabel an Land transportiert. Vier jeweils rund 50 km lange Kabel verbinden die einzelnen WEA mit der Umspannstation. Das Bild zeigt eine dieser Umspannstationen. Inklusive London Array hat Siemens bereits fünf Netzanbindungen in Großbritannien realisiert.

 

Offshore Wind Service

Ein Service-Team, bestehend aus Siemens-Servicetechnikern und Mitarbeitern von Dong Energy, wird die 175 Windturbinen warten. In einer speziell für diesen Zweck errichteten Betriebs- und Wartungsstation in Ramsgate werden rund 70 Wind-Servicetechniker und 20 Bürokräfte arbeiten – davon 35 Siemens-Mitarbeiter. Vor Ort werden zudem sechs Wartungsschiffe vorgehalten. Das Bild zeigt ein Service-Boot an einem Übergangsstück einer Windturbine bei London Array.

 

Eine Fläche 100 Quadratkilometer

London Array ist der weltgrößte Offshore-Windpark. Die erste Ausbaustufe nimmt eine Fläche von 100 Quadratkilometern ein. Alle Windenergieanlagen von London Array werden von einer Service-Station in Ramsgate überwacht.

 

Offshore-Windenergie

Siemens ist führend bei Windenergieanlagen für Offshore-Windkraftwerke, bei der Netzanbindung sowie beim Offshore-Windservice. Das Unternehmen hat weltweit rund 1.100 Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 3,4 GW auf See installiert, davon etwa zwei Drittel in Großbritannien. Insgesamt hat Siemens Aufträge über Offshore-Projekte mit einer Leistung von rund 4,6 GW in den Auftragsbüchern.

Seite_6

Hinweis: Siemens Gamesa Renewable Energy
Siemens Gamesa ist ein führender globaler Anbieter von Windenergieprodukten und -lösungen. Das breite Produktportfolio umfasst sowohl Offshore- als auch Onshore-Technologie sowie Wartungs- und Instandhaltungsleistungen. 2017 schlossen sich die Vorgängerunternehmen Siemens Wind Power und Gamesa zusammen. In Deutschland ist Siemens Gamesa über die Gesellschaft Siemens Wind Power GmbH & Co. KG in Hamburg vertreten.

Bt_neu-6
Home   Interviews   News   Automation   Prozessautomation   Technologien   Introduction   Smart Energy   Robotik   Lasertechnik   Digitalisierung   Künstliche Intelligenz   Autonomik 
website design software